Skip to content

Historie

Modernes Bauunternehmen mit starker Tradition

Als Karl BATTEUX 1932 den Grundstein für das heutige Unternehmen in Münster legte, hätte der Bauingenieur bestimmt nicht zu träumen gewagt, dass daraus einmal ein bundesweit agierendes Bauunternehmen werden würde. Zusammen mit einem Mitarbeiter fing er klein an und übernahm Aufträge für den Tief- und Rohrleitungsbau. So nahm die Firmengeschichte der Bauunternehmung BATTEUX ihren erfolgreichen Lauf.

1932
Gründung als Kanalbau und Tiefbaufirma durch den Bauingenieur Karl BATTEUX
1932
1962
Übernahme der Firma durch die Klammt AG Berlin
1962
1982
Bezug des Bürogebäudes Geister Landweg 14 in Münster, und des 13.000 m² großen Betriebshofes einschließlich Werkstatt und Lagerhalle
1982
1987
Beginn des bemannten Rohrvortriebes
1987
1995
Beginn des Microtunnellings
1995
1999
Übernahme der Firma durch den ehemaligen Geschäftsführer Bernhard Krüssel und den jetzigen Geschäftsführer Erwin Horn
1999
2001
Bestellung von Bernhard Schlütermann zum weiteren Geschäftsführer
2001
2006
Bernhard Schlütermann tritt als weiterer Gesellschafter in die Firma ein
2006
2006
Betriebsstätte in der Giselherstraße in Dortmund-Wickede
2006
2007
75-jähriges Bestehen der BATTEUX Bauunternehmung GmbH & Co. KG
2007
2011
Kauf eines 3.700 m² großen Betriebsgrundstückes mit 1.450 m² Hallenfläche und 170 m² Bürofläche in der Schweizer Allee 43 in Dortmund-Aplerbeck
2011
2011
Neubau von zusätzlichen 270 m² Büroflächen auf dem Betriebsgelände in Münster, Geister Landweg 14
2011
2013
Umzug der Betriebsstätte Dortmund von der Giselherstraße zur Schweizer Allee 43
2013
2014
Einweihung der Betriebsstätte Dortmund am Standort Schweizer Allee 43
2014

Zeitungsartikel

Hier haben wir einen Zeitungsartikel aus den WESTFÄLISCHEN NACHRICHTEN aus 2007. 

Zertifizierungen