Bönen, Ableitungskanal Hagenweg, 2. BA

Auftraggeber: Gemeinde Bönen

Ingenieurbüro: Lindschulte Ingenieurgesellschaft, Münster

Leistungen:

900 m Bemannter Rohrvortrieb Stahlbetonrohr DN 1800 / DA 2160

Vortriebsstrecken als Geraden von 80 m, 430 m und 150 m

Vortriebsstrecke als Kurve von 240 m

1 Stück Doppelpress- und Schachtbaugrube in Spritzbetonbauweise,

Durchmesser 9,50 m, Tiefe = 7,20 m

2 Stück Press-, Ziel- und Schachtbaugruben in Spritzbetonbauweise,

Durchmesser bis 13,0 m, Tiefe bis 7,60 m

2 Stück Ziel-, und Schachtbaugruben für Rohrvotrieb

Trägerbohlwandverbau, Tiefe bis 6,00 m

2 Stück Schachtbaugruben, Spritzbetonbauweise

40 m offener Kanalbau Stb-Rohr DN 1800, Tiefe = 6,50 m

 

zurück zur vorherigen Seite