Referenzen

Dortmund, Kanalerneuerung Martener Strasse und Wischlinger Weg

Auftraggeber: Stadt Dortmund, Stadtentwässerung Dortmund

Rohrvortrieb, unbemannt

  • 180 m Stahlbetonrohrvortrieb DN 800
  • Startgrube mit einem Durchmesser von 5,00 m in Spritzbetonbauweise, Tiefe = ca. 3,50 m
  • Zielgrube Tiefe = ca. 5,00 m
  • 25 ST Hausanschlüsse erneuern
  • 33 m Betonrohre DN 800 in offener Bauweise verlegen
  • 19 m Betonrohre DN 500 in offener Bauweise verlegen

zurück zur vorherigen Seite